Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen

Eine Nutzung der von der Schwedische Handelskammer in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (nachfolgend „Anbieter“) angebotenen Website www.schwedenkammer.de (nachfolgend „Website“) ist ausschließlich aufgrund dieser Nutzungsbedingungen (nachfolgend „Nutzungsbedingungen“) und Datenschutzerklärung (nachfolgend „Datenschutzerklärung“) zulässig.

 

§ 1 Datenschutz

Nachfolgend möchten wir Sie über unsere Datenschutzerklärung informieren. Sie finden hier Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website. Sie können diese Erklärung jederzeit auf unserer Website abrufen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten unseres Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn wir hatten zuvor unsere schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

§ 2 Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Grundsätzlich erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten nur, wenn Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilen oder eine Rechtsvorschrift, insbesondere Art. 6 Abs. 1 lit. b bis f DSGVO, die Verarbeitung oder Nutzung erlaubt.

Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert wie dies für den genannten Zweck (Bearbeitung Ihrer Anfrage, Einladungsversand oder Abwicklung eines Vertrags) erforderlich ist. Hierbei werden steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen berücksichtigt. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

2.1 Antrag auf Mitgliedschaft

Über unsere Website können Sie einen Mitgliedsantrag sowohl zur Schwedischen Handelskammer als auch einen Antrag auf Mitgliedschaft im Junior Chamber Club stellen.

Bei der Antragsstellung über das Mitgliedformular werden folgende personenbezogene Daten von Ihnen erhoben und gespeichert: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Arbeitgeber. Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Mitgliedantrags und erfolgt aufgrund Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO oder sofern wir gesetzlich dazu berechtigt sind.

Bei dem Antrag auf eine Mitgliedschaft im Junior Chamber Club erheben und speichern wir zusätzlich zu den oben genannten folgende personenbezogene Daten: Geburtsdatum, Nationalität, Arbeitgeber, Ausbildung. Diese werden zum Zwecke der Bearbeitung der Mitgliedschaft im Junior Chamber Club erhoben. Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO oder sofern wir gesetzlich dazu berechtigt sind.

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an Ehrenamtliche weiter, die wir  zum Zwecke der Organisation und Durchführung von Events  in die Kammeraktivitäten einbinden. Die Einbindung von Ehrenamtlichen dient dazu die Arbeit der Kammer zu unterstützen und soll uns dabei helfen interessante Events für unsere Mitglieder zu ermöglichen.  Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Vor dem Hintergrund, dass die übermittelten personenbezogenen Daten nur die Sozialsphäre der betroffenen Person betreffen und die Kammer auf die Unterstützung von Ehrenamtlichen angewiesen ist, überwiegen nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person.

2.2 Anmeldung zu Veranstaltungen

Auf unserer Webseite können Sie sich für Veranstaltungen über ein Anmeldeformular anmelden. Dabei ist zum Zwecke der Organisation und Durchführung der Veranstaltung die Angabe Ihres Vornamens, Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, sowie ggf. Ihrer Telefonnummer, Ihres Unternehmens und weiterer Angaben erforderlich. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Anmeldung zu einer Veranstaltung von uns erfolgt auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO oder sofern wir dazu gesetzlich berechtigt sind. Die personenbezogenen Daten, die per Formular zur Anmeldung zu Veranstaltungen über die Website erhoben werden, werden ausschließlich intern und veranstaltungsbezogen verwendet und nach Ablauf der Veranstaltung wieder gelöscht, es sei denn Sie haben in eine darüber hinaus gehende Speicherung ausdrücklich eingewilligt.

2.3 Anmeldung zum Newsletter

Auf unserer Webseite können Sie sich über ein Anmeldeformular zu einem Newsletter anmelden. Dabei ist zum Zwecke der Verarbeitung Ihrer Anmeldung die Angabe Ihres Vornamens, Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, sowie ggf. Ihres Unternehmens erforderlich. Ebenfalls ist die Angabe der Sprachversion sowie die gewünschte Region (Düsseldorf, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Hamburg, München) erforderlich. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Anmeldung zum Newsletter von uns erfolgt auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO oder sofern wir dazu gesetzlich berechtigt sind. Die personenbezogenen Daten, die per Formular zur Anmeldung zum Newsletter über die Website erhoben werden, werden ausschließlich intern und für Zwecke des Newsletterversandes verwendet und nur so lange gespeichert, bis Sie sich vom Newsletter wieder abmelden, es sei denn Sie haben in eine darüber hinaus gehende Speicherung ausdrücklich eingewilligt.

2.4 Kontaktaufnahme

Wenn Sie uns über das Formularfeld unter dem Menüpunkt „Kontakt“ eine Nachricht zukommen lassen, speichern wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen antworten zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO oder sofern wir dazu gesetzlich berechtigt sind. Anschließend werden die gespeicherten Daten wieder gelöscht, soweit wir Sie nicht bereits zu anderen in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken mit Ihrer Zustimmung gespeichert haben und Deine Daten entsprechend verwenden dürfen.

2.5 Bloße informatorische Nutzung der Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Die Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Referrer-URL (Website, von der aus der Zugriff erfolgt), verwendeter Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers. Diese Daten werden von uns zum Zwecke der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und einer komfortablen Nutzung der Webseite sowie für die Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität und weiteren administrativen Zwecken. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben genannten Zwecken zur Datenverarbeitung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

§ 3 Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung durch diese Website ist:

Schwedische Handelskammer in der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Sachsenstraße 6

20097 Hamburg

E-Mail: info@schwedenkammer.de

§ 4 Cookies

Unter anderem nutzt unsere Webseite so genannte „Cookies“, welche dazu dienen, unsere Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Wir verwenden sogenannte „Session-Cookies“, die von unserem Server auf Ihr Computersystem überspielt werden. Cookies dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. „Session-Cookies“, auch Sitzungscookies genannt, werden nur während einer Browsersitzung des Nutzers im Speicher des Computers abgelegt und beim Schließen des Browsers automatisch vom Computer des Nutzers gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für den genannten Zweck zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Bezüglich der Funktionen differenziert man zwischen technischen Cookies, Performance Cookies. Advertising/Targeting Cookies und Sharing-Cookies, die wie folgt definiert werden:

–          Technische Cookies sind zwingend notwendig, da sie dazu dienen, die grundlegenden Funktionen der Website zu nutzen und die Sicherheit der Website zu gewährleisten. Weitere Informationen etwa zu Werbezwecken werden weder gesammelt noch gespeichert.

–          Performance Cookies dienen der Verbesserung der Webseite und beinhalten Informationen darüber, wie Sie die Webseite nutzen und welche Webseiten Sie nutzen beispielsweise. Die Informationen werden anonym gesammelt, sodass Sie nicht identifizierbar sind.

–          Advertising/Targeting Cookies dienen dazu, Ihnen bedarfsgerechte Werbung und/oder Angebote von Dritten anzubieten. Dabei wird auch die Effektivität dieser Angebote gemessen. Die Speicherdauer beträgt 13 Monate.

–          Sharing-Cookies verfolgen das Ziel, die Interaktivität mit anderen Webseiten wie zum Beispiel Social-Media-Seiten zu steigern. Auch diese Cookies werden 13 Monate gespeichert.

Abgesehen von den technischen Cookies, bedürfen alle Cookies, die nicht zwingend technisch erforderlich sind, eine ausdrückliche und aktiven Einwilligung Ihrerseits gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO, da der Einsatz dieser Cookies eine Datenverarbeitung darstellt. Dies gilt insbesondere für die Verwendung von Advertising, Targeting oder Sharing Cookies. Darüber hinaus geben wir Ihre durch Cookies verarbeiteten personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO eine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben.

Die meisten Webbrowser lassen standardmäßig die Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nicht wollen, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden, können Sie die Einstellungen in den meisten Browsern anpassen und allgemeine oder spezielle Berechtigungen zum Speichern von Cookies durch Webseiten einrichten. An dieser Stelle können Sie auch Cookies löschen, die bereits auf Ihrem Computer gespeichert wurden. Weiterführende Hinweise finden Sie auf den Hilfeseiten Ihres Browsers. Wenn Sie sich entscheiden, keine Cookies zu akzeptieren, können Sie die Website nutzen, ihre Funktionalität ist jedoch eingeschränkt.

Folgende Cookies verwenden wir:

Cookie Anbieter und Cookie-Name  Zweck des CookiesSpeicherdauer

Polylang (Plugin Mehrsprachigkeit)

 

Cookie-Name: pll_language

Value: the language code of the last browsed page1 yearCookie Notice

 

Cookie-Name: cookie_notice_accepted

1 monthGoogle Analytics

 

Cookie-Name: _ga

Used to distinguish users2 yearsGoogle Analytics

 

Cookie-Name: _gid

Used to distinguish users.24 hoursGoogle Analytics

 

Cookie-Name: _gat

Used to throttle request rate. If Google Analytics is deployed via Google Tag Manager, this cookie will be named _dc_gtm_.1 minute

§ 5 Webanalysedienst

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“ (siehe § 4), also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben die IP-Anonymisierung aktiviert. Auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google daher innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende das Ablehnen der nicht notwendigen Cookies im Cookie-Banner verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Google Analytics arbeitet somit nicht automatisch, sondern ist auf Ihre Einwilligung angewiesen. Ohne diese Einwilligung wird Google Analytics nicht aktiv. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout

Es wird darauf hingewiesen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung der IP-Anonymisierung verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Der gesetzlich vorgeschriebene Auftragsdatenverarbeitungsvertrag mit Google in Hamburg wurde geschlossen.

§ 6 Social Media

Bei Ihrem Besuch unserer Webseite werden Ihre personenbezogenen Daten nicht nur durch uns, sondern auch durch die Betreiber von sozialen Netzwerken erhoben, genutzt und gespeichert, die wir auf unserer Webseite eingebunden haben. Dies geschieht auch dann, wenn Sie selbst kein Profil in dem jeweiligen sozialen Netzwerk haben. Die einzelnen Datenverarbeitungsvorgänge und ihr Umfang unterscheiden sich je nach Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks und sie sind nicht zwingend für uns nachvollziehbar. Einzelheiten über die Erhebung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten sowie über Art, Umfang und Zweck ihrer Verwendung durch den Betreiber des jeweilgen sozialen Netzwerks entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Betreibers:

–die Datenschutzerklärung für das soziale Netzwerk YouTube, das von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, betrieben wird, können Sie unter https://www.gstatic.com/policies/privacy/pdf/20190122/f3294e95/google_privacy_policy_de_eu.pdf einsehen;

§ 7 ticketingDIENST

elopage

Wir bieten Ihnen über unsere Webseite auch digitale Produkte wie Tickets zum Kauf an. Dafür nutzen wir den Dienst elopage. Sobald Sie auf einen unserer Ticketlinks klicken, verlassen Sie unsere Webseite und werden auf unsere individuelle elopage-Verkaufsseite weitergeleitet.

elopage ist ein Dienst der:

elopay GmbH

Skalitzer Straße 138

10999 Berlin

Sämtliche Funktionen auf der Verkaufsseite sowie auch die gesamte nachgelagerte Verkaufsabwicklung erfolgen über elopage. Die Datenschutzerklärung von elopage finden Sie hier. Auf unserer Verkaufswebseite von elopage haben wir eine gesonderte Datenschutzerklärung, die Sie bitte ebenfalls beachten.

Wir haben mit der elopay GmbH als unserem Auftragsverarbeiter einen entsprechenden Vertrag nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten bei der Weiterleitung von unserer Webseite zu der Verkaufsseite über elopage ergibt sich vorliegend aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b).

§ 8 Webbasierte Datenbank Zoho

Wir verwalten die Daten unserer Mitglieder nunmehr über die webbasierte Datenbank Zoho. Daten, die wir in Zoho einpflegen, geben wir zur Verarbeitung weiter. Die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich nach unseren Anweisungen. Folgende Applikationen von ZOHO nutzen wir: CRM, Campaigns und Forms.

Das CRM System von Zoho dient der Organisation unserer geschäftlichen Kontakte sowie unserer kommerziellen Aktivitäten.

Zoho Campaigns unterstützt uns dabei, Einwilligungen zu verwalten, die Rechte betroffener Personen einzuhalten und ein datenschutzkonformes E-Mail-Marketing zu ermöglichen.

Zoho Forms nutzen wir, um ansprechende und nutzerfreundliche Formulare zu erstellen.

Zoho ist ein Dienst der:

Zoho Corporation

4141 Hacienda Drive

Pleasanton,

California 94588, USA

und der europäischen Hauptniederlassung:

Zoho Corporation B.V.

Beneluxlaan 4B,

3527 HT Utrecht, Niederlande

Wir haben mit der Zoho  als unserem Auftragsverarbeiter einen entsprechenden Vertrag nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten ergibt sich vorliegend aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b  ).

Die Datenschutzerklärung für die Dienstleistungen von Zoho Corporation und Zoho B.V finden Sie hier: https://www.zoho.com/de/privacy.html

§ 9 Weitergabe von Daten an Dritte in Drittländern

Gegebenenfalls werden Daten an Dritte außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), in sog. Drittländer, weitergegeben. Solch ein Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung von vertraglichen Verpflichtungen und zur Pflege Ihrer Geschäftsbeziehung zu uns.

In einigen Drittländern (wie beispielsweise die USA), in die ggf. personenbezogene Daten übertragen werden, mangelt es unter Umständen wegen fehlender gesetzlicher Bestimmungen, an einem Schutzniveau, der vergleichbar ist mit dem geltenden Datenschutzniveau im EWR. Falls dies der Fall ist, stellen wir sicher, dass der Datenschutz ausreichend gewährleistet ist. Dies erfolgt über bindende Unternehmensvorschriften, Standard-Vertragsklauseln der Europäischen Kommission zum Schutz personenbezogener Daten oder anerkannte Verhaltenskodizes. Bitte wenden Sie sich an den Verantwortlichen unter § 3 wenn Sie hierzu nähere Informationen erhalten möchten.

§ 10 Ihre Rechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen

  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen

  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist

  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben

  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu wider-rufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

§ 11 Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, nutzen Sie bitte die Kontaktdaten des oben genannten Verantwortlichen.

§ 12 Änderungen

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juni 2021.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Webseite abgerufen und ausgedruckt werden.

Eine Nutzung der von der Schwedische Handelskammer in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (nachfolgend „Anbieter“) angebotenen Website http://www.schwedenkammer.de  (nachfolgend „Website“) ist ausschließlich aufgrund dieser Nutzungsbedingungen (nachfolgend „Nutzungsbedingungen“) und Datenschutzerklärung (nachfolgend „Datenschutzerklärung“) zulässig.

 

Nutzungsbedingungen

§ 1 ANNAHME UND NUTZUNG DER WEBSITE

Durch das Aufrufen und Nutzen der Website stimmen Sie ohne Einschränkung den Nutzungsbedingungen zu und erkennen an, dass die Nutzung der Website sich ausschließlich nach diesen Nutzungsbedingungen richtet und frühere diesbezügliche Vereinbarungen zwischen Ihnen und dem Anbieter ersetzt werden.

Sofern Sie bei der Nutzung der Website als oder für ein Unternehmen, d.h. in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, oder für eine öffentliche Körperschaft handeln, findet § 312e Abs. 1 S. 1 Nr. 1 – 3 des Bürgerlichen Gesetzbuches keine Anwendung. Bei Webangeboten, die sich an Unternehmen oder öffentliche Körperschaften richten, wird das jeweilige Unternehmen oder die Körperschaft durch den Nutzer vertreten und muss sich dessen Handeln und Wissen zurechnen lassen.

Der Anbieter behält sich das Recht vor, ohne Vorankündigung diese Nutzungsbedingungen bei Bedarf mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Das Datum der letzten Änderung steht am Ende dieser Nutzungsbedingungen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, die Website von Zeit zu Zeit auf Aktualisierungen zu überprüfen. Wenn wir diese Nutzungsbedingungen nach unserer Einschätzung wesentlich verändern, werden wir Sie mittels einer Benachrichtigung auf der Website davon in Kenntnis setzen. Ihre Nutzung der Website nach der Umsetzung einer solchen Änderung stellt Ihre Anerkennung und Annahme der Änderung dar. Wenn Sie diesen Nutzungsbedingungen nicht zustimmen, verzichten Sie bitte auf die Benutzung der Website.

§ 2 VERZICHTSERKLÄRUNG

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Alle auf der Website angebotenen Materialien, Informationen und Dienstleistungen werden in der vorliegenden Form und ohne Zusicherungen oder Garantien jeglicher Art, weder ausdrücklich noch konkludent, bereitgestellt. Insbesondere werden keine Garantien hinsichtlich der Aktualität, Genauigkeit, Vollständigkeit, Marktgängigkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck oder Nichtverletzung geistiger Eigentumsrechte übernommen.

Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

§ 3 HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Der Anbieter, seine Vertreter, Erfüllungsgehilfen oder verbundenen Unternehmen sind gleich aus welchem Rechtsgrund – einschließlich unerlaubter Handlung – nur für solche Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website verantwortlich, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht worden sind. Dasselbe gilt für Schadensersatzansprüche, die aus der Übernahme einer Garantie resultieren. Im Übrigen haftet der Anbieter nach den gesetzlichen Bestimmungen, wenn schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht – das heißt eine Pflicht, deren Erfüllung die Erreichung des Vertragszwecks und die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Auftraggeber regelmäßig vertrauen darf – verletzt wird. Der Schadenersatzanspruch ist dann auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen finden keine Anwendung bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit eines Menschen.


Wenn Nutzer außerhalb Deutschlands auf die Website zugreifen, sind sie ausschließlich selbst für die Einhaltung der nach dem jeweiligen Landesrecht einschlägigen Vorschriften verantwortlich. Der Zugang zu Informationen, Software und/oder Dokumentation auf der Website aus Ländern, in denen dieser Zugang rechtswidrig ist, ist nicht gestattet.

§ 4 EXTERNE LINKS

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter („externe Links“). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

Der Anbieter hat die Websites Dritter, die Links zur Website enthalten, nicht geprüft, ist nicht haftbar für die Inhalte dieser verlinkten Websites und macht sich Inhalte dieser Websites nicht zu Eigen. Wenn Sie Ihre Website verlinken möchten, dürfen Sie sich nur mit unserer Homepage verlinken: www.schwedenkammer.de. Sie dürfen sich mit keiner anderen Seite verlinken, ohne zuvor die schriftliche Zustimmung vom Anbieter eingeholt zu haben. Wenn Sie sich mit unserer Website verlinken, stimmen Sie zu, den Link auf eine Weise zu präsentieren, die nicht den Eindruck erweckt, dass der Anbieter explizit oder implizit Produkte, Dienstleistungen oder Meinungen befürwortet, die auf Ihrer Website angeboten werden. Des Weiteren ist es ohne schriftliche Zustimmung untersagt, Auszüge aus der Website auf der Website eines Dritten zu zitieren oder zu benutzen.

§ 5 URHEBER- UND LEISTUNGSSCHUTZRECHTE

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht, als auch internationalen Urheberrechtsverträgen sowie anderen Gesetzen und Vereinbarungen über geistiges Eigentum und Sie werden diese Rechte beachten. Die §§ 69a ff. Urheberrechtsgesetz bleiben im Übrigen unberührt.

Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Sofern nichts Anderweitiges auf der Website mitgeteilt wird, gehören sämtliche gewerblichen Schutzrechte, wie Patente, Gebrauchsmuster oder Marken, und/oder andere geistige Eigentumsrechte hinsichtlich aller Inhalte, insbesondere Bilder, Abbildungen, Icons, Fotos, Technologien, Dokumente, Software und Dienstleistungen, die Teil der Website sind, dem Anbieter oder werden kontrolliert oder lizenziert durch ihn.

Die Materialien sind insbesondere sowohl durch Urheberrechtsgesetze, als auch internationale Urheberrechtsverträge sowie durch andere Gesetze und Vereinbarungen über geistiges Eigentum geschützt und Sie werden diese Rechte beachten.

Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Der Anbieter gibt keine Garantien oder Zusicherungen, dass die Nutzung der Materialien nicht Rechte Dritter berührt, die nicht im Besitz vom Anbieter sind.

Wir erwarten von Ihnen, die Integrität der Website zu respektieren, und es ist Ihnen insbesondere nicht gestattet, (i) schädliche Inhalte, wie z. B. Malware, Trojaner oder Viren, oder Inhalte, die auf andere Weise die Website beeinträchtigten, auf der Website zu platzieren o.ä., (ii) die Website durch den Einsatz von Skripts, Bots, Plug-Ins, Erweiterungen oder anderer automatisierter Prozesse zu manipulieren, (iii) die Website zu beeinträchtigen, indem Sie die Schwachstellen der Website manipulieren oder versuchen, diese Schwachstellen zu ermitteln oder zu testen, oder (iv) anderweitig den Seenth.is Service auf eine Weise zu nutzen, die in Widerspruch zu diesen Nutzungsbedingungen steht.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

§ 6 BESONDERE NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Paragraphen abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

§ 7 AUSLANDSBEZUG UND SALVATORISCHE KLAUSEL

Alle Bestimmungen, Ausschlussklauseln und Haftungsbeschränkungen in diesen Nutzungsbedingungen finden im gesetzlich zulässigen Umfang Anwendung. Möglicherweise sind in Ihrem Land bestimmte Ausschlussklauseln oder Haftungsbeschränkungen gesetzlich nicht zulässig. Infolgedessen gelten bestimmte Inhalte der Nutzungsbedingungen (einschließlich des Abschnitts „Haftungsbeschränkung“) möglicherweise nicht für Sie. Diese Nutzungsbedingungen können unter keinen Umständen Ihre Rechte einschränken, wenn dies gesetzlich nicht zulässig ist.

Durch die etwaige Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
Das Versäumnis seitens des Anbieters, Bestimmungen und Bedingungen dieser Nutzungsbedingungen geltend zu machen, darf nicht als Verzicht auf die betreffende Bestimmung oder Bedingung ausgelegt werden.

§ 8 NEBENABREDEN, ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

Nebenabreden bedürfen der Schriftform.
Gerichtsstand ist Düsseldorf, sofern der Nutzer Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches ist.
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.